Ergebnisse-Details
  • Trail Trophy
  • Ergebnisse
  • Mirjam Kuhn (IBIS Fidlock Racing Team) und Adrian Vesenbeckh (GER(IBIS Team Werx) fahren die Bestzeiten

Mirjam Kuhn (IBIS Fidlock Racing Team) und Adrian Vesenbeckh (GER(IBIS Team Werx) fahren die Bestzeiten

Als schnellste Frau hatte Mirjam Kuhn in 20:18,98 min am Ende einen Vorsprung von rund 48 Sekunden auf die Zweitplatzierte Laura Zeitschel (GER/BikeMeister & Mijo Bikes & Deisterfreunde), die 21:07,36 min benötigte. Auf Platz drei fuhr Lena Arndt (GER/ BikeMeister & Mijo Bikes & Deisterfreunde) in 22:06,52 min.

Aufgrund der Wetterlage am Samstag hatte sich der Veranstalter Bike Projects entschlossen, die Strecke um eine Stage zu verkürzen. Da nicht nur der eine oder andere Trail durch den Regen rutschiger war als normalerweise, sondern auch die Transfers schwerer zu fahren waren. Trotz dieser Tatsache zeigten sich die Teilnehmer hoch zufrieden und hatten ihren (Fahr)Spaß. „Stage vier mit dem handgebauten Trail und den wurzeligen Kurven war super“, freute sich auch Max Schumann vom Team Santa Cruz Bicycles.

Neben vielen Routiniers der Enduro-Szene waren auch eine Reihe TrailTrophy-Neulinge am Start. Ganz routiniert setzte sich in der Super Masters Klasse Wilfred van de Haterd (NED/GIANT Germany Offroad Team) in 17:47,31 min vor Sascha Wöbbeking (GER/Team Kurbelkraft) in 18:46,28 min. Auf Platz Drei landete Harald Krebs (GER/Tobsens World Racing Team) in 19,10,98 min. Hinter dem Sieger der Master Class Adrian Vesenbeckh kam Nino Antic (GER/GIANT Germany Offroad-Team) in 17:59,66 min auf Platz zwei, vor Wladimir Ebel (GER/Bikeomania), der 18:42,04 min.

Die bike-components TrailTrophy wäre natürlich nicht denkbar ohne die Sponsoren und Partner, die in der „Ambassador Class“ mit- und gegeneinander antreten. Bei den Frauen siegte hier Alexandra Broekhart (bike-components). Schnellster bei den Männern der Ambassador Class war Daniel Jahn (leveline) in 17:21,50 min vor André Wagenknecht (FOX) in 17:29,91 min und Florian Schmidt (Easy-Frame), der 17:32,75 min.

Die Teamwertung der Ambassador Class gewann Levelnine mit Daniel Jahn, Marco Hoffmann und Jens Miller. Den zweiten Platz belegte das Team FOX mit André Wagenknecht, Philip Ebener und Carlo Dieckmann vor dem Team Ergon mit Christian Hees, Tom Heidrich und Benjamin Wilhelm.

Neu konzipiert wurde die Teamwertung der Jedermann-Klassen: Hier müssen die einzelnen Teammitgliederaus drei verschiedenen Klassen kommen. Die beste Gesamtzeit hatte am Ende das Team TS Trail Ride Crew 1 mit Lukas Schäfer, Philipp Möllersmann und Sarah Aland. Platz zwei ging an das Team „Bike Touren Harz“ mit Sascha Helmstedt, Christian Gropp und Frank Dannenberg vor dem Team „Salt City Rider 1“ mit Michael Meyer, Jan Hesebeck und Sebastian Boldhaus.

Für die Anlage und Pflege der Trails vor Ort konnten die Teilnehmer dann im Rahmen der TrailCare-Aktion spenden. Als Hauptgewinn winkt dabei ein Santa-Cruz-Bike im Wert von rund 10.000 Euro. In Sankt Andreasberg kamen dabei 846 Euro zusammen, von denen 20 Prozent dem Harzclub und 80 Prozent dem Bikepark MSB X-Trail überreicht wurden.

Unterstützt wird die TrailTrophy-Serie von namhaften Sponsoren der Bike-Industrie. Neben dem Titelsponsor bike-components sind dies FOX Racing Shox, Ergon, Santa Cruz Bicycles, e*thirteen, SixSixOne, EVOC, Dirtlej, Levelnine, Michelin, WD 40 und Easy Frame Lackschutzfolie

Ergebnisse/Results bike-components TrailTrophy St. Andreasberg 2019 (nach Klassen)

Ergebnisse/Results bike-components TrailTrophy St. Andreasberg 2019 (Overall)

Ergebnisse/Results bike-components TrailTrophy St. Andreasberg 2019 (Teamwertung)

Ergebnisse/Results bike-components TrailTrophy St. Andreasberg 2019 (Ambassador Class)

Zurück